Die Biologie des Glaubens – Die Kraft des Bewusstseins, der Materie und der Wunder entfesseln

Buchrezension: Die Biologie des Glaubens, die Kraft der Bewusstseinsmaterie und Wunder entfesseln von Bruce Lipton

Dr. Bruce Lipton in „The Biology of Belief“ stellt fest, dass „jede materielle Struktur im Universum, einschließlich Sie und ich, eine einzigartige Energiesignatur ausstrahlt“. Er hat Heilmethoden vorgeschlagen und das komplexe Thema der biologischen Organismen viel einfacher gemacht.

Epigenetik ist die Untersuchung von vererbbaren Veränderungen des Aussehens oder der Expression von Genen, die durch etwas außerhalb von Veränderungen in der zugrunde liegenden DNA-Sequenz verursacht werden – Wikipedia.com

Epigenetik ist ein neues Feld der Biologie, das von Bruce erforscht wurde. Er entwirrt die dunkle Natur und das Verhalten von Zellen unter dem Einfluss der Umwelt. Seine Ansicht ist, dass jede einzelne Zelle als Universum funktioniert, während die Membran die Zelle vor Fremdkörpern schützt und wie der Wachmann agiert, der das „Nützliche“ hereinlässt und das „Schädliche“ abhält.

Wir wissen, dass die „Zelle“ die strukturelle und funktionelle Einheit aller Lebewesen, Pflanzen und Tiere ist. Lipton zeigt uns, dass die Zellen eine Art von Intelligenz besitzen und daher die Zelle durch Denken und Erfahrung gelehrt werden kann. Folglich sollten die Menschen positiv auf die Umwelt, Gedanken, Anregungen und auf äußere Energien reagieren und reagieren.

Wir haben enormen Einfluss auf die intellektuelle Zusammensetzung und das Gerüst dieser Zellstruktur. Unser Einfluss kann so groß sein, dass die Zellgenetik verändert werden kann. Die genetische Neigung kann auch verändert werden, indem der einzelnen Zelle beigebracht wird, was sie als nächstes tun soll, und auch indem wir unsere mentale und physische Umgebung so verändern, dass jede einzelne Zelle die Art der Veränderungen kennen und verstehen kann, die sie erzeugen muss.

Das Diskussionsthema in der Glaubensbiologie fand ich herausragend, wir haben alle gehört oder haben vielleicht Freunde, die nie krank sind oder nicht wie die meisten anderen Menschen an Erkältung und Grippe leiden. Dieses Buch und andere Erfahrungen in meinem Leben lassen mich denken, dass wir vielleicht gesünder und interessanter sind, wenn wir glauben, dass wir gesund sind und eine positive Einstellung zum Leben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.